Hier könnt ihr Bilder von Veranstaltungen ansehen, die bereits stattgefunden haben

Ein Semester geht zu Ende

   

Bei der AID Berlin hieß es wieder: Farbspachtel, Öldruckfarbe und Farbwalzen raus! Dieses Semester war der Holzschnitt gefragt. Als Dozentin bin ich selbst immer ganz neugierig auf die Ergebnisse ... und dann am Ende häufig ziemlich stolz.

Druckworkshop an der AID Berlin: Stempeldruck und Leporello

»Monster meets Monster«: Drei Vormittage lang hat das 1. Semester fleißig Stempel geschnitzt und gedruckt.

Hochzeitsmesse »Max liebt Marie«

Am Wochenende, 4. und 5. Februar 2017, findet die sympathisch kleine Hochzeitsmesse im Altonaer Kaispeicher zum zweiten Mal statt.

Schon letztes Jahr hat es mir besonders viel Freude gemacht, mit handverlesenen Ausstellern,die alle etwas besonderes zu bieten hatten,

Druckworkshop an der AID Berlin: Stempeldruck und Leporello

»Monster meets Monster«: Drei Vormittage lang hat das 1. Semester fleißig Stempel geschnitzt und gedruckt.

Die Geschichtenfindung erfolgte durch das kompositorische und farbliche Spiel der vielen Einzelstempel.

Dabei lernten die 30 Studenten ganz nebenbei, was ein Leporello ist, wie der Umgang mit Schneidewerkzeug und Öldruckfarben ist und was den Reiz der reduzierten Farbigkeit für eine klare Geschichtenerzählung ausmacht.

Hut ab, Ihr lieben Studienbeginner, was Ihr nach knapp einem ersten Studienmonat in wenigen Arbeitsstunden gezaubert habt!

--------------------------------

Adventszeit: Meine Siebdruckplakate in der Eisliebe Ottensen

Vom 5. November 2016 bis zum 28. Januar 2017 öffnet die Winter-Eisliebe zum 17. Mal ihre Pforten. Statt Eis gibt es Handgemachtes:

Schmuck, Skulpturen, Keramik, Textil, Gedrucktes, Gebundenes, Großes und Kleines.

Meine Siebdruckplakate 30 cm x 40 cm gibt es für 25,-.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 13 bis 18.30 Uhr, Samstag: 11 bis 18 Uhr. (Im Januar samstags von 11 bis 14 Uhr).

Bei der Reitbahn 2 in Hamburg Ottensen

--------------------------------

Ateliertage Wilhelmsburg am 8. und 9. Oktober 2016

Ich bin bei den Wilhelmsburger Ateliertagen zum ersten Mal dabei, als Neu-Wilhelmsburgerin. In diesem lebendigen Stadtviertel und im Atelierhaus 23 fühle mich pudelwohl. Meine Begeisterung wurde geweckt, als ich letztes Jahr Besucherin der Wilhelmsburger Ateliertage war. Also: Atelierhaus 23, Am Veringhof 23 b, EG, Raum 6 einplanen! Dort warten mein Kollege Thomas Escher und ich auf Euch. Von 12 bis 19 Uhr steht unsere Türe offen. Außerdem warten 90 KünsterInnen  an 30 Standorten in Wilhelmburg und auf der Veddel auf Euch. Mein spezieller Tipp ist auf der Veddel natürlich die edition8x8.

--------------------------------

Lange Nacht der Illustration in Berlin am 30. September 2016

Zum zweiten Mal findet in Berlin die lange Nacht der Illustration statt. Mit dabei ist auch die AID Berlin, an der ich Illustration unterrichte.

Es gibt spannende Arbeiten der Studenten und der Dozenten zu sehen. In der AID Berlin und an vielen Ausstellungsorten in Berlin mit mehr als 100 IllustratorInnen gibt einen guten Einblick in den vielfältigen Beruf des Illustrators. Unterschiedlichen Stile, Ausdrucksmöglichkeiten, Genres laden ein zu Inspirationen und Gesprächen.

Bildebuchgestalter, Comiczeichner, Grafiker, Druckkünstler, und viele mehr warten auf Euch. Auf der Webseite der Langen Nacht gibt es einen ausführlichen Lageplan.

Ich selbst bin mit Arbeiten meines kürzlich illustrierten Bilderbuchs »Grossmutter« für einen Schweizer Auftraggeber in der Ausstellung der AID Berlin vertreten.

 

Wo und wann:

Lange Nacht der Illustration
Akademie für Illustration und Design Berlin

Ritterstraße 12-14
Aufgang 2
10969 Berlin

 Von 17 bis 24 Uhr

--------------------------------
Schnellzeichneraktion auf Beauty Press Messe in Hamburg und München

Viel zu selten halte ich die schönen Begegnungen bei meinen Schnellzeichneraktionen fest, denn die Zeichnungen gehen ja immer an die sympathischen Menschen, die ich treffe. Diese Woche habe ich für die schwedische Firma Tepe (Interdentalbürsten) gezeichnet und hatte eine wirklich gute Zeit mit dem netten Team. Danke an Vanessa, Helena und Jenni, dass ich das Foto veröffentlichen darf.

--------------------------------

Kostenlose Schnellportraits im Altonaer Bahnhof am 10. September 2016

Der Bahnhof feiert sein neu gestaltetes Untergeschoss. Es gibt viele Aktionen. Ich freue mich, als Schnellzeichnerin engagiert zu sein. Endlich mal ein öffentliches Event. Leute kommt, jeder, der Lust hat, bekommt ein kostenloses Portrait. Lasst Euch zeichnen, bevor Ihr alt ausseht! Tut auch nicht weh! Eine Zeichnung dauert nur ca. 4 Minuten und laut meiner Gegenüber fühlt es sich wie Streicheln oder Massiert werden an. Ich freue mich, wenn Ihr kommt, und zwar von 11 bis 18 Uhr. Bis dahin!

Danke an Catrin-Anja Eichinger für die Fotos.

--------------------------------

Workshops mit dem 5. Semester an der Bildkunstakademie Hamburg

Bevor heute die Sommerferien in Hamburg begannen, hat sich das 5. Semester unter meiner Anleitung nochmal so richtig ins Zeug gelegt.

Als Vorbereitung zum Gerichtszeichnen zeichneten sich die Studenten an zwei Tagen so richtig warm, mit Blindzeichnungen, Einlinienzeichnungen, Karikaturen, Scherenschnitt und was sonst den Strich so richtig in Schwung bringt. An den folgenden Tagen entstanden an den Amtsgerichten Altona und Mitte Gerichtszeichnungen, die auch die Prozessbeteiligten begeisterten. Aus Schutzgründen für die Prozessbeteiligten dürfen wir unser Übungsmaterial leider nicht zeigen, aber ich kann mit Stolz sagen, die Studenten sind bereit für den nächsten bezahlten Job!

Da der Sprung in die Berufstätigkeit nicht mehr weit ist, ging's gleich weiter mit dem Fach Businesskompetenz. Der Ausblick auf das Leben als Illustrator ist vielseitig, aber auch herausfordernd. Deswegen ging es für die Studenten erstmal darum, die eigenen Stärken herauszufinden. Und dazu befragt man am besten nicht nur sich selbst, sondern die anderen. Das positive Fremdbild der anderen, auf die um den Rücken gehängten Pappschilder notiert, begleitet die Studenten hoffentlich jetzt mutmachend in die Ferien und zu den nächsten Schritten.

--------------------------------

Druckworkshops mit den Studenten an der AID Berlin

Ein paar Eindrücke von den beiden Seminaren an der AID Berlin in diesem Sommersemester, die ich gegeben habe. Die Studenten aus dem 2. bzw. 6. Semester experimentierten mit der Stempeltechnik bzw. Monotypie. Mir hat es wieder viel Freude gemacht zu sehen, wie vielseitig sich die Experimente entwickelten.

--------------------------------

Tag der offenen Türe der Bildkunstakademie Hamburg am 9. Juli 2016

Es ist wieder so weit: Tag der offenen Türe der Bildkunstakademie Hamburg. Die Illustrationsstudenten zeigen Arbeiten aus dem letzten Semester, interessante Vorträge zum Beruf des Illustrators runden das Programm ab. Dieses Semester habe ich die Studenten des 5. und 6. Semesters im Fach Gerichtszeichnen betreut.



Das war für uns alle spannend. Die Studenten haben die diversen Herausforderungen, die hier gefragt waren, auf beeindruckende Weise gemeistert: Portrait, Körpersprache, absolute Schnelligkeit und Konzentration. Die hier gezeigten Zeichnungen sind von Silva Gigar. Außerdem habe ich die Studenten während des letzten Semesters im Fach Businesskompetenz betreut.


Mendelssonstraße 15, Hamburg-Bahrenfeld; 9. Juli, 10 bis 18 Uhr.

--------------------------------

Interview vom Illustratorenverband IO mit mir als Schnellzeichnerin:

Hier geht's zum IO-Interview: Interview Eventeichnerin

bs miriam zeichnet klein miriam elze

schnellzeichnerin miriam elze event hochzeit rene lahn

 Vielen Dank Constanze Spengler für das Interview und René Lahn für die Fotos!

--------------------------------

Siebdruckrezepte für die Wand: Zwei Empfehlungen für Hamburger Weihnachtsmärkte:

3 rezeptplakate miriam elze 400pixhoch

Meine Siebdruckserie gibt es in Ottensen und in der Hamburger Innenstadt:

  • Weihnachtsmarkt in der Koppel 66 am Stand der edition8x8, jedes Adventswochenende von Freitag bis Sonntag, jeweils von 11 bis 19 Uhr

  • Eisliebe in Ottensen, Bei der Reitbahn 2, Montag bis Freitag 11 bis 18.30 Uhr, Samstag 11 bis 18 Uhr. Im Januar geht der Markt bis Ende des Monats weiter. Dann ist samstag bis 14 Uhr geöffnet.

Bon Appetit!

--------------------------------

Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum: Geschenkemesse der Illustrationskunst am 14. und 15. November 2015

kinderbuchhaus-labskaus edition8x8

Wie jedes Jahr lädt das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum zur Geschenkemesse der Illustrationskunst ein. Von 10 bis 17 Uhr sind zahlreiche IllustratorInnnen mit ihren Schätzen vor Ort, gemalt, gezeichnet, gedruckt....die Vielfalt ist groß. Die Hamburger IllustratorInnen zeigen, dass in ihren Atelier viel mehr als reine Buchillustration entsteht. Zusammen mit Martin Graf und der edition 8x8, geht es an unserem Stand um charmante Druckkunst zum Mitmachen. Denn nur so machen Bastelbögen und Kochrezepte Sinn. Also, bis zum Wochenende in der Museumsstraße 23 in Hamburg Altona.

--------------------------------

Hochzeitsmesse "Traudich"  am 7. und 8. November 2015 in Hamburg

foto hochzeitsmesse traudich schnellzeichner 2015 internet

Es ist mal wieder so weit: Kaum ist die Hochzeit der Hochzeiten Anfang November vorbei, beginnen für andere Paare schon die eifrigen Vorbereitungen für ihr großes Fest im kommenden Jahr. Wie gehabt habe ich einen Stand auf der "Traudich!" im Hamburger Flughafen, Terminal Tango. Ich freue mich auf Besuch, am Samstag von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag für Langschläfer ab 11 bis 18 Uhr. Einige meiner gezeichneten Hochzeitsalben der letzten Jahre und meine Schnellportraits vorzustellen. Ach ja, wer meinen zweiminütigen Filmm über mein dokumentarisches Schnellzeichnen auf Hochzeiten noch nicht kennt, der findet ihn hier auf der "Traudichseite" (runterscrollen!). Meine langjährige Fotografenkollegin Catrin-Anja Eichinger von "Fest - im - Bild" ist dieses Jahr leider nicht mit dabei, umso mehr möchte ich sie und ihren fotografischen Blick empfehlen.

--------------------------------

Ausstellung in der Buchhandlung Frank und Steinwarder vom 11. September bis 31. Oktober 2015

plakatdigital frank steinwarder katzenausstellung klein72 miriam elze

Anlass für die Ausstellung ist das neu erschienene Buch von Tanja Jeschke mit meinen Illustrationen:
Das Geheimnis des weißen Perserkätzchens, Fontis Verlag, ISBN 978-3038480464

Ich lade sehr herzlich zur Vernissage am 10. September 2015 um 19.30 Uhr ein.

cover und zeichnung tanjajeschke miriamelze 72 klein

 Ich freue mich auf die Lesung mit der Schauspielerin Charlotte Crome. Sie liest Texte von Tanja Jeschke und Colette. Dazu gibt es Musik auf der Geige von Herlinde Kerschhackel.
Die Ausstellung dauert von 11. September bis 31. Oktober 2015.

Buchhandlung Frank und Steinwarder · Hoheluftchaussee 68 · Hamburg Hohe Luft · Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9.30 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr.

--------------------------------

Ausstellung in der Büchergilde Gutenberg vom 3. September bis 31. Oktober 2015

einladung buchergilde miriam elze rezept

50 Künstler zeigen 50 Drucke: Siebdruck, Holz-und Linolschnitt, Radierung, digitaler Druck,.... vielfältig und ganz unterschiedlich haben wir uns alle dem Thema Kochen, Rezepte, Genießen, Trinken... gestellt und in DIN A3 gedruckt. Die Buchmacherey Heinrich Helserdeich hat 100 Exemplare gebunden. Eine wunderbare Tradition und Kooperation, die seit Jahrzehnten besteht und alle zwei Jahre mit ihrem Ergebnis einfach beglückt. Ich freue mich, in der internationalen Riege dabei zu sein. Vielleicht sehen wir uns ja? Am Donnerstag, den 3. September, um 18 Uhr ist die Eröffnung.

Übrigens, die Drucke kann man auch einzeln kaufen, für 45,- Euro.

Büchergilde Gutenberg Hamburg · Besenbinderhof 61 · 20097 Hamburg, Nähe ZOB/Hauptbahnhof · Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

--------------------------------

Tag der offenen Türe in der Bildkunstakademie Hamburg

Kurz vor der großen Sommerpause hatten wir wieder Tag der offenen Türe in der Bildkunstakademie Hamburg. Meine Illustrationsstudenten aus dem 2. Semester haben hart gearbeitet. Besonders über die Ergebnisse im Fach "Verpackungsillustration" freue ich mich.

olivenolflaschen verpackung auswahl01 kopie

olivenolflaschen auswahl 02 kopie

Außerdem wurden Illustrationen für die Hochschule der Angewandten Wissenschaften erstellt: Prof. Adelheid Iken lehrt Interkulturelle Kommunikation und gab meinen Studenten den Auftrag zu "Diskussionsaufmachern": Kompetenzmännchen, Komfortzone und Nachbarschaftsstreit. Diese abstrakten Themen haben die Studenten echt herausgefordert.

schulbuchillu1 kopie

--------------------------------

Verlängerung der Ausstellung »Hamburg illustriert 2015« PROST MAHLZEIT bis zum 12. Juni!

...und hier ein kurzer Zwischenbericht:

Kochbücher und Tubenbuben

Beschwingt komme ich von unserer Pfingstmontagsausstellung. Rund 40 Besucher kamen, um Bilder zu gucken und unsere Programmpunkte von heute wahrzunehmen. Es war ein Genuss für die Ohren, den Tubenbuben bei ihrer fränkischen Wirtshausmusik zuzuhören. Martin und Willie, Ihr wart großartig!

Hamburg_illustriert_Tubenbuben und Publikum

Eine Besucherin beschrieb es ganz passend: “Jede einzelne Körperzelle kommt ins Vibrieren.”

Hamburg_Illustriert_Tubenbuben2

Ins Schwelgen kam ich, als ich meine Lieblingskochbücher aus meinem Küchenregal mit meinen bevorzugten Illustratoren vorstellte. Meine Begeisterung steckte an, einige Wunschzettel wurden notiert. Höhepunkt war die Vorstellung des druckfrischen “Drucktopfs 2015″, der offizeill nächste Woche zur Minipressenmesse Mainz erscheint. Die Buchmacherey Heinrich Helserdeich stellte diese DIN A3 Künstlermappe mit Originaldruckgrafiken von 50 verschiedenen Künstlern vor: Rezepte, Texte, Gedichte rund ums Trinken und Essen aus der ganzen Welt, in Siebdruck, Holzschnitt, Radierung, … Meine schlesischen Weißwürste in Pfefferkuchensoße sind für diese Ausgabe entstanden, sie sind aber auch als Einzeldrucke für 25 Euro erhältlich.

schlesische_pfefferkuchensosse_Miriam_Elze_Hamburg_Illustriert_klein

Nichts desto trotz bleibt der Labskaus hier in Hamburg erwartungsgemäß das meistnachgefragte Rezept dieser Siebdruckserie. Verständlich, schließlich gab es heute, wie auch zur Eröffnung, Labskaus, galerietauglich als Labskaussalat, garniert mit Wachteleiern. Ich freue mich über einige gelungene Tauschgeschäfte des Tages und fühle mich reich beschenkt. Ein großes Dankeschön geht dabei an das Ehepaar Heinrich aus Helserdeich und Renate Haußmann.

Hamburg_illustriert_Labskaus

Inzwischen ist unsere Galerie der Besucher stattlich gewachsen. Jeder ist eingeladen, sein Lieblingsrezept auf Pappteller zu malen. Guckt selbst, wo Eure Lieblinge sind. Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen. Danke an Eva König, die jedes Jahr immer eine charmante Mitmach-Idee für unsere Besucherwand hat.

Hamburg_illustriert_Lieblingsessen

Weitere Infos von der laufenden Ausstellung auf unserem Blog "Hamburg illustriert"

_________________

Vernissage

Eva König hat wunderbare Fotos während der Ausstellungseröffnung gemacht. Viele hundert Besucher, Musik von den Klubzmers, Siebdruckakton von Louise Heymanns und Katie Oberwelland auf mitgebrachte Textilien, frischer Labskaus in Pink, sorgten für einen rundum gelungenen Abend. Ulrike Klug, die Galeristin, hielt eine charmante Ansprache.

Unsere Kunstwerke rund um Prost Mahlzeit kamen sehr gut an. Ich freue mich, dass alle meine Siebdruckmotive "Gemeine Kost aus aller Welt" bei den Käufern auf großes Interesse stießen. Die Serie wird fortgesetzt, versprochen.

Vernissage6

Vernissage5

Vernissage3

Vernissage2

Vernissage15

Vernissage4

Und ein Gruppenbild mit Galeristin Ulrike Klug (vorne links).

Vernissage12

--------------------------------

»Hamburg illustriert 2015« PROST MAHLZEIT

9. Mai bis 6. Juni in der Galerie Kulturreich

hamburgillustriert2015 72dpi flyer beide

Es ist wieder so weit! 10 Hamburger Illustratoren stellen aus. Das Thema kam mir wie gerufen. Mit Freude habe ich meine Siebdruckserie mit  Rezepten erweitert. Diesmal habe ich mich der »gemeinen Kost aus aller Welt« gewidmet. Hier kann mann schon mal einen Blick auf meine Siebdruckvorlagen erhaschen, gerade habe ich den »Labskaus« fertiggestellt. Wer mehr zu »Mämmi« oder »Pfefferkuchensoße« erfahren möchte, macht sich am besten auf den Weg in die Galerie Kulturreich.

arbeitsplatz siebdruck vorarbeit miriam elze rgb klein

Am Freitag, den 8. Mai ist um 19 Uhr Eröffnung. Ich freue mich auf Euch. Es gibt auch wieder schwungvolle Musik!

Hereinspaziert in die Wexstraße 28, Nähe Großneumarkt!

https://hamburgillustriert.wordpress.com/

--------------------------------

Kein Ei gleicht dem anderen - Schnellzeichneraktion mit Ostereiern

28. März 2015

ostereier portraits miriam elze klein schmal02

Oster-Portrait-Aktion! Am Samstag, den 28. März, bin ich als Schnellzeichnerin in der Hamburger Buchhandlung Frank und Steinwarder zu Gast. Zwischen 11 und 15 Uhr zeichne ich in Minutenschnelle Portraits auf Ostereier. Kostenlos für alle Neugierigen. Gerade probiere ich schon mal die passenden Filzer für die Ostereier aus. Papier von Munken steht übrigens auch zur Verfügung. Kerstin Frank und ich freuen uns auf Euch! Wir sehen uns hoffentlich in der Hoheluftchaussee 68.

--------------------------------

29. November 2014

Tag der offenen Türe: Bildkunstakademie Hamburg

20141127 plakate 3.semester fanfare iserbrook ss2014 klein

Es sind im letzten Semester sehr schöne Arbeiten meiner Illustrationsstudenten entstanden: Musik-Plakate und Verpackungsillustrationen für Kaffee. Ich bin sehr zufrieden mit den gelungenen Scherenschnitten der Studenten aus dem 2. und 3. Semester. Die Studenten zeigen weitere spannende Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Aktzeichnen, Druckgrafik, Zeitschriften- und Buchillustration, Sachillustration, Storyboard, Typografie und vielem mehr. Und wie schon erwähnt: Zwischen 11 und 13 Uhr gibt es eine Schnellzeichneraktion meinerseits: Digitale Schnellportraits für die Besucher. Außerdem halten meine Kollegen Vorträge über Illustration.

Wir freuen uns über Besucher am Tag der offenen Türe, und zwar in der Mendelssohnstraße 15 in Hamburg-Bahrenfeld. Samstag, den 29. November von 11 bis 18 Uhr.

20141127 plakate peter und der wolf 3.semester ss2014 bka klein langformat

20141127 kaffeeverpackungen 2.semester ss2014 bildkunstakademie klein2

 

--------------------------------

Schnellzeichner-Aktion: Kostenlose Schnellportraits auf dem digitalen Zeichentablett

miriam elze portrait klein

Am 29. November 2014 ist in der Bildkunstakademie Hamburg, an der ich Illustration unterrichte, Tag der offenen Türe.

Von 11 Uhr bis 18 Uhr gibt es zahlreiche Vorträge und natürlich die Studentenarbeiten aus dem letzten Semester.

Wer Lust hat, kann sich von mir zeichnen lassen. Als Schnellzeichnerin erstelle ich kostenlosese Portraits. Digital. Bestens geeignet für das eigene Facebookprofil oder andere Profile, wo man sich lieber per Zeichnung statt Foto zeigen möchte. Bestimmt ein Hingucker! Kommt zahlreich in die Mendelssohnstraße 15, in Hamburg-Bahrenfeld.

--------------------------------

Hochzeitsmesse »Trau Dich!« am 8. und 9. November 2014 in Hamburg:

Mein Angebot als Schnellzeichnerin auf Hochzeiten und Events in Hamburg und deutschlandweit.

hochzeitsflyer messestand traudich 2014

Von der Geschenkemesse zur Hochzeitsmesse. Dem rosa Plüsch werden die Fotografin Catrin-Anja Eichinger und ich als Eventzeichnerin auch dieses Jahr wieder die Stirn bieten - mit Festbegleitung der besonderen Art. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum  - wir haben die Gäste im Blick, mit Kamera und Zeichenstift:

  • Fotografierte Dokumentation: Verschieden Alben zur Auswahl und Daten auf CD (Catrin-Anja Eichinger)

  • Gezeichnete Hochzeitsdokumentation: Das Album mit den Originalen entsteht direkt vor Ort (Miriam Elze)

  • Schnellportraits in vier Minuten als Gastgeschenk (Miriam Elze)

Nun freue ich mich auf eine lebhafte und gut besuchte Messe. Mit Catrin-Anja Eichinger macht unser gemeinsamer Messestand immer richtig Freude, dieses Jahr sind wir schon zum fünften Mal dabei. Den Messestand haben wir leicht verändert. Außerdem gibt es ein druckfrisches 16seitiges Heft mit zarten Illustrationen.

Terminal Tango, Flughafen, Flughafenstraße 1 - 3, 8. und 9. November 2014, Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr; Eintritt: 12,- Euro

--------------------------------

Bildschön! Die 4. Geschenkemesse der Illustrationskunst am 1. und 2. November 2014.

Wir Illustratoren aus dem Atelier Amaldi sind wieder dabei.

weihnachtsmarkt illustration altonaer museum kinderbuchhaus

Am kommenden Wochenende, 1. und 2. November, steht tatsächlich der erste Weihnachtsmarkt vor der Türe. Wer Lust auf schöne Illustrationen hat, Originale, Drucke, Bücher, Plakate, Shirts, Gespräche mit Illustratoren in entspannter Atmosphäre, ist herzlich willkommen im Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum.

Ich zeige und verkaufe meine Siebdrucke, einige Bücher und Postkarten. Natürlich stehe ich zur Verfügung zu Fragen rund um den Service eines Schnellzeichners: Meine Beispielalben und Flyer sind selbstverständlich mit im Gepäck.

Mit dabei sind:

  • Atelier Amaldi: Constanze Spengler,Thomas Escher, Kathrin Treuber, Miriam Elze und Ex-Amaldi Valeska Scholz aus Bremen

  • Auserlesen Ausgezeichnet. Susanne Koppe Agentur für Literatur und Illustration

  • artdeshauses

  • Jutta Bauer

  • Buchbinderei Begemann

  • Corinna Chaumeny

  • Das Rollbuch. Ann-Christin Müller, Paul Lichtenegger

  • Ebeneeza K. Illustration

  • Julia Kaergel

  • Buchhandlung KiBuLa und Nina Helbig

  • Gabriela Kilian

  • Simone Klages

  • MONSTAZ and FRIENDS

  • BARBARA NASCIMBENI

  • Selda Marlin Soganci - Sweets for my Sweet

  • Spaß der Küste und anderswo!

  • Studio Hoch 5

  • Lucy Tienken-Ramos

  • Karime Vakilzadeh ... Bilder, Bücher, Beutel ...

  • Antje von Stemm - GESCHENKE basteln!

  • Martin und Thiemo Weiser

  • Frank Zimmermann

  • ILLUMAT

Also: Museumsstraße 23, von 10 bis 17 Uhr. Eintritt ins Museum 4,- Euro, für Kinder ist der Eintritt frei.

--------------------------------

Dies ist der Link zu meinem neuen Blog!

blogspot miriam elze

Hier poste ich Bilder, die sonst nirgends zu sehen sind, z.B. Zeichnungen die auf privaten Reisen entstanden sind. Gerade probiere ich mit Begeisterung mein neues Tablet als digitales Skizzenbuch aus. Lassen wir uns überraschen, was sonst noch kommt.

--------------------------------

Tag der offenen Türe am 14. Juni 2014

Arbeiten meiner Studenten in der Bildkunstakademie Hamburg

Die Bildkunstakademie Hamburg lädt zur Semesterausstellung ein. Ich bin stolz auf die Ergebnisse meiner Studenten aus dem 2. und 3. Semester. Von ihnen sind Buchumschläge, Buchillustrationen und Verpackungsillustration zu sehen. Des weiteren sind zu sehen: Editorial Illustration, Digitale Illustration, Gebrauchsanweisung, Druckgraphik, Zeichnung, Malerei, Typografie und Abschlussarbeiten. Außerdem gibt es über den ganzen Tag verteilt einigie interessante Vorträge von Dozenten aus ihrem Berufsalltag.

Mendelssohnstraße 15 (Eingang A und B), Hamburg-Bahrenfeld, von 10 bis 18 Uhr

junior

small world kopie

reise um die erde kopie

musliriegel diverse kopie

meerjungfrau wand kopie

----------------------------------------------------------------------------

 Schnellzeichnerin: Online Artikel in der Zeitschrift Weddingstyle

foto gesicht auf zeichenbrett hintergrund kopie

Ich freue mich über den Augenmerk auf mein Angebot als Schnellzeichnerin:

http://www.weddingstyle.de/de/inspirationen/fuer-die-feier/entertainer/gezeichnete-persoenlichkeit/

Die Fotos sind natürlich - wie immer - von meiner Haus-und Hoffotografin Catrin-Anja Eichinger.

-----------------------------------------------------------------------------

Hamburg illustriert - Ausstellung vom 29. April bis zum 31. Mai 2014

hamburgillustriert3 einladung titel 72dpi

Es ist wieder soweit! Ein Thema, zehn verschiedene Bildsprachen und Interpretationen.

Jana Bonsignore · Corinna Chaumeny · Daniela Chudzinski · Miriam Elze · Kristina Gehrmann
Jan-Hendrik Holst · Gabriela Kilian · Eva König · Tobias Pahlke · Meike Teichmann

Am 29. April um 19 Uhr ist Vernissage, wir freuen uns auf Euch.

Weitere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 13 bis 18 Uhr, an den Samstagen von 11 bis 18 Uhr.

An den beiden Feiertagen, 1. Mai und 29. Mai: 13 bis 18 Uhr.

An den darauffolgenden Wochenenden und Feiertagen gibt es ein ausführliches Programm, das Ihr hier findet: http://hamburgillustriert.wordpress.com/ Am 29. Mai werde ich mich öffentlich an meine Studienerfahrungen im Norden, an der Glasgow School of Art, erinnern - im Zwiegespräch mit der Illustratorin Kristina Gehrmann, die wiederum im Süden, in Florenz, Auslandserfahrung gesammelt hat. Um 15 Uhr. Außerdem gibt es als Wegzehrung nordische Leckereien.

Galerie Kulturreich
Wexstraße 28
20355 Hamburg (Neustadt)
http://www.kulturreich.de/event_post/

....und hier schon mal ein Blick über meine Schulter bei der Vorbereitung der Ausstellung:

siebdrucke in arbeit finnisches rezept miriam elze

....außerdem wird es Eindrücke aus den Skizzenbüchern meiner Finnlandreise geben:

2013 finnland 03 seenlandschaft sonnenuntergang miriam elze

Ein paar Momenaufnahmen vom Kuhmo Kammermusikfestival im Norden Finnlands, es war einfach hinreißend, dem finnischen Star-Pianisten Roope Gröndahl zuzuhören - und zuzusehen. Ich habe eine ganze Reihe an allerschnellsten Schnellportraits in Sekundenabfolge gezeichnet.

2013 finnland kuhmo chamber music festival 03 rope grondahl pianoplayer miriam elze

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frohe Ostern!

osterhase 600dpi

Der Hase kam gerade beim Essenzubereiten vorbeigehoppelt. Beinahe hätte ich ihn nicht gesehen.

--------------------------------

Werkstattbericht anlässlich der Atelierausstellung

miriam 210711 024 blick ins atelier miriam elze catrin anja eichinger quer 72dpi

Ich freue mich über den visuellen Werkstattbericht der Fotografin Catrin-Anja Eichinger, den sie anlässlich unserer Ausstellung auf ihren Blog gestellt hat. Die Bilder zeigen einen Einblick in den Atelieralltag, auch wenn es schon ein bißchen her ist, seitdem Catrin die Fotos aufgenommen hat.

Catrin-Anja Eichinger kenne ich seit einigen Jahren - seit wir uns auf einem Event beim Arbeitseinsatz kennengelernt haben, schätzen wir die Arbeits-und Sichtweise der anderen sehr. In den letzten Jahren konnten wir uns immer wieder über gemeinsame Einsätze bei der Dokumentation von Hochzeiten freuen - sie als Fotografin, ich als Zeichnerin.

--------------------------------

Atelierausstellung im Amaldi am dritten Februar-Wochenende

amaldi einladung 2014 600

Illustration, Grafik, Event-Zeichnungen und freie Arbeiten

  • Freitag, 21. Februar 2014, ab 19 Uhr Eröffnung

  • Samstag, 22. Februar 2014, von 15.30 bis 21 Uhr, Bilderbuchkino um 16 und 17 Uhr

  • Sonntag, 23. Februar 2014, von 11 bis 17 Uhr Finissage mit der Band »The Hermanns«

 

AMALDIS: Miriam Elze, Thomas Escher, Katja Gehrmann, Monika Horstmann, Joachim Knappe, Birke Küszter, Constanze Spengler, Valeska Scholz, Helmut Steinbach, Kathrin Treuber
GASTAUSSTELLER: Tanja Deutschländer, Katja Kamm, Eva Muggenthaler, Jens Rassmus, Nina Spranger

AUSSERDEM: Zur gleichen Zeit, am gleichen Ort im zweiten Stock:

 

 einladung offenes atelier 600

Offenes Atelier in der »Ateliergemeinschaft Blücherstraße«

  • Freitag · 21. Februar 2014 · ab 19 Uhr Eröffnung mit Bier und Chips
  • Samstag · 22. Februar 2014 · von 15 :30 bis 21 Uhr Projektionen, Musik/Performance
  • Sonntag · 23. Februar 2014 · von 11 bis 17 Uhr mit Kaffee und Waffeln
Wer zeigt was? Katharina Bühler (Fotografie & Zeichnung), Mik van Essen (Zeichnung), Ina Hattebier (Urnen & Papier), Karin Kröll (Zeichnung), Nele Palmtag (Illustration), Janne Schultz (Grafik), Anna Weisse, Andrew Schütt, Sophia Röpcke aka Damn’ it Janet (Musik/Performance), Birgit Weyhe (Comic), Johanna Wölfing (Projektionen)

 

Wir freuen uns auf Euch in der Blücherstraße 7, Hamburg Altona, oberhalb vom Fischmarkt.

mandarinen malaysia amaldi blog kopie

Danke an unsere Kollegin Tanja Deutschländer für ihren schönen Fund aus Malaysia, mit dem sie alle grüßt. Tanja, schade, dass Du nicht bei uns sein kannst, aber Deine Bilder und Deine Stempelsets vertreten Dich hier würdig.

portrait schrumpelmandarine alterungsprozess miriam elze kopie

Von unserer Kollegin Magdalene Hanke-Basfeld bekamen wie diese wunderbare und uneitle Dokumentation: Drei Monate zuvor hatte ich ein Portrait von ihr auf eine Mandarine gezeichnet (Weihnachtsmarkt Kinderbuchhaus) - und Magdalene hat den allmählichen Verfall täglich dokumentiert - bis zum bitteren Ende. Zum Glück lächelt Magdalene im wirklichen Leben ziemlich rosigwangig und beinahe faltenfrei in die Welt. Ganz lässt sich natürlich nicht verheimlichen, dass seitdem wir uns vor bald zwanzig Jahren beim Zeichnen und Boulespielen bei F.K.Waechter kennengelernt haben, die eine oder andere Falte im Gesicht entstanden sind. Zum Glück aber mehr Lach- als solche Griesgram-Falten, auch wenn wir beim Boulespielen immer schlechter waren als Fritz. Danke Magdalene für Deinen ungewöhnlichen Mandarinengruß zur Ausstellung.

--------------------------------

Hochzeitsmesse: Klein und familiär am 19. Januar 2014

hochzeit schnellzeichner hamburg erweitertesbanner kopie

Ein glückliches Neues Jahr! Für viele scheint es extrem glücklich begonnen zu haben. Pünktlich zum Jahresbeginn bekomme ich Anrufe und Mails von hochzeitsfreudigen Paaren, die ihr großes Fest planen und dingfest machen. Das freut mich natürlich. Wer mich bzw. meine Arbeiten persönlich kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen zur kleinen feinen Hochzeitsmesse beim Fotografen Sven Jacobsen, Weddingpicture. Dort empfangen eine Handvoll Kollegen, die jede Feier schöner machen, in gemütlicher Runde, bei Kaffee und Kuchen. Mit dabei sind:

19. Januar 2014, von 12.00 bis 18.00 Uhr

Fotostudio Weddingpicture in Winterhude, Gertigstrasse 10a (Hinterhof) in der 3.Etage. Es empfiehlt sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen (Parkplatzmangel!)

--------------------------------

2014!

Persönlich freue ich mich auf mein 19. Jahr als Schnellzeichnerin - "Geburtstag" habe ich zum Jahreswechsel standesgemäß gefeiert  - wie damals bei meinem Debüt, nämlich als Schnellzeichnerin auf einer Silvestergala in einem noblen Hotel, diesmal im Maritim Club Hotel am Timmendorfer Strand.

--------------------------------

Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr!

heilige drei konige miriam elze internet portraits

Vielen Dank für die vielen schönen Begegnungen in diesem Jahr. Ich freue mich auf neue und alte Gesichter im Neuen Jahr!

--------------------------------

Hamburg: Tag der offenen Türe am 30. November 2013

tag der offenen ture  2013 logo klein

Von 10 bis 18 Uhr sind wieder die Pforten für alle Interessierten geöffnet. Ich bin stolz auf die Arbeitsergebnisse meiner Studenten: Buchumschläge, Buchillustrationen und Verpackungsillustration. Neugierig bin ich auf die Arbeiten, die in den anderen Kursen bei meinen Kollegen entstanden sind: Zeitschriftenillustration, Typografie, Storyboard, Aktzeichnen, Gebrauchsanweisung, Stilfindung, Abschlussprojekte, etc.  Also, wer Lust hat, einfach zu gucken, sich über den Studiengang zu informieren, junge Illustratoren zu entdecken oder den Vorträgen von den Illustratorinnen Meike Teichmann (15 Uhr) oder Heidrun Boddin (11 und 16 Uhr) zu lauschen, ist herzlich eingeladen. Bildkunstakademie Hamburg, Mendelssohnstraße 15 in Hamburg-Bahrenfeld.

--------------------------------

Hochzeitsmesse »Trau Dich!« am 9. und 10. November 2013 in Hamburg

traudich 2010 1

Von der Geschenkemesse zur Hochzeitsmesse. Dem rosa Plüsch werden die Fotografin Catrin-Anja Eichinger und ich als Eventzeichnerin die Stirn bieten - mit Festbegleitung der besonderen Art. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum  - wir haben auf die Gäste den aufmerksamen Blick:

  • Fotografierte Dokumentation: Verschieden Alben zur Auswahl und Daten auf CD (Catrin-Anja Eichinger)

  • Gezeichnete Hochzeitsdokumentation: Das Album mit den Originalen entsteht direkt vor Ort (Miriam Elze)

  • Schnellportraits in vier Minuten als Gastgeschenk (Miriam Elze)

Nun freue ich mich auf eine lebhafte und gut besuchte Messe. Mit Catrin-Anja Eichinger habe ich die weltbeste Partnerin: Seit ich sie vor bald fünf Jahren auf einem gemeinsamen Engagement kennengelernt und in Aktion erlebt habe, bin ich ein Fan von ihren Bildern. Wir teilen unseren Anspruch auf den künstlerischen Blick.

Terminal Tango, Flughafen, Flughafenstraße 1 - 3, 9. und 10. November 2013, Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 19.00 Uhr; Eintritt: 12,- Euro

Messestand Foto:© Catrin-Anja Eichinger

--------------------------------

Schnellzeichner-Impressionen von der Messe der Illustrationskunst im Kinderbuchhaus in Hamburg

mandarinen portraits schnellzeichner miriam elze messe hamburg

Spaß hat es gemacht am Wochenende! Unser Atelier Amaldi freute sich über zalhreichen Besuch, neue Kontakte, schöne Gespräche und kunterbunte Einkäufe. Besonders gut angekommen ist meine Schnellzeichner-Aktion: Schnellportraits auf Mandarinen. Das ging noch schneller als sonst - in gut einer Minute war aus einer Mandarine ein Gesicht geworden. Alle, alle Mandarinen aus dem großen Korb sind nun mit einem Schnell-Portrait versehen raus in die Welt marschiert. Nun mein Tipp: Nicht verschrumpeln lassen, sondern lieber essen und genießen! Nochmals vielen herzlichen Dank an Dagmar Gaußmann-Läpple und ihr wunderbares Team für die Organisation dieser sympathischen Messe, die sich im Laufe der drei Jahre einen Lieblingsplatz bei den Weihnachtsmarktgängern erobert hat. Danke an Achim von Boxberg vom Rabenschnabelkalender für das Foto.

--------------------------------

BILDSCHÖN. Die 3. Geschenkemesse der Illustrationskunst

Am 2. und 3. November 2013 im Altonaer Museum, Kinderbuchhaus, Hamburg.

amaldi markt 0026 600pic

Auch dieses Jahr ist unser Atelier, das Atelier Amaldi, wieder dabei! Zahlreiche Illustratoren, Autoren, Agenten, Ateliers, die Kinderbuchhandlung KiBuLa und die Bildkunstakademie Hamburg (Berufsfachschule für Illustration) stellen aus. Auserlesene Bücher, Geschenkpapier, Weihnachstkarten, Keramik, Drucke, Spiele, Unikate und vieles mehr sind hier zu finden. Wir vom Amaldi freuen uns natürlich auch auf das kollegiale "Familientreffen" und die Illustrationsinteressierten, die uns immer schon mal persönlich kennenlernen wollten. Am Messe-Samstag sind aus unserem Atelier Constanze Spengler und Katja Gehrmann vor Ort, am Sonntag Thomas Escher und ich.

Schnellzeichneraktion: Am Sonntag werde ich Schnellportraits auf Mandarinen zeichnen. Zum Schmunzeln und anschließenden Verzehr. Außerdem: Meine Siebdrucke gibt es zum besonderen Messepreis von 40,- Euro.

Kinderbuchhaus im Altonaer Museum, Museumsstraße 23, 22765 Hamburg.

von 10.00 bis 18.00 Uhr. (Sonderöffnungszeit: Das Museum hat an dem Wochenende auch nach 17 Uhr noch geöffnet!)

--------------------------------

Benefizveranstaltung im Künstlerhaus Lauenburg am 12. Oktober 2013

Ehemalige Stipendiaten des Künstlerhauses haben eine Benefiz-Auktion ins Leben gerufen, um das Künstlerhaus nach der Hochwasserflut im Juni zu unterstützen.

Auktion: 12. Oktober 2013 ab 13 Uhr

Vorbesichtigung: 11. Oktober 12 bis 18 Uhr, und am Tag der Auktion ab 10 Uhr

Außerdem gibt es hier einen Einblick in die Auswahl der Arbeiten. Namhafte bildende Künstler und Schriftsteller sind dabei.

Als Mitglied des »Darsser Rollers« habe ich unsere alljährlichen Aufenthalte im Künstlerhaus in bester Erinnerung. Das Team dort hat uns jedesmal herzlich empfangen - beste Arbeitsbedingungen und wunderbar unkomplizierte Gastfreundschaft. Unvergessen der rege künstlerische Austausch, die sonnigen Frühlingsnachmittage auf der Terrasse über der Elbe und die gut besuchten Abschlussausstellungen. Dies ist eine willkommen Chance, uns ein kleines bißchen zu revanchieren. Also: Herzliche Einladung - kommt zahlreich - zur Benefizauktion! Interessante Arbeiten winken! Bleibt noch zu erwähnen, dass zwei meiner Drucke zu ersteigern sind.

Künstlerhaus Lauenburg · Elbstraße 54 · 21481 Lauenburg/Elbe · Tel/Fax: 04153/59 26 49

www.kuenstlerhaus-lauenburg.de

siebdruck apfel-obsthof prigge mann

siebdruck obsthof prigge apfel frau

--------------------------------

Kleines Programmieren unter Freunden

Heute habe ich in freundschaftlicher Seminarrunde ein paar Schritte im Programmieren gelernt - dank des Superprogrammierers Olli Zeigermann.

Eine ganz andere Art zu illustrieren - Formen Zeichnen per Quellcode ist eine echte Herausforderung..... viel Spaß beim gemeinsamen Schielen mit dem grünen Mann! (Dazu die Maus auf dem Bild bewegen!)

--------------------------------

»Hamburg illustriert« - Finissage am 31. Mai 2013

Ab 18 Uhr feiern wir - bevor wir um 21 Uhr die Bilder abhängen. Freut Euch auf eine spannende Verlosung!

Inzwischen sind auf unserem Blog übrigens einige spannende Eindrücke der Ausstellung festgehalten. Besonders gut angekommen ist u.a. meine Schnellzeichner-Aktion mit Doppelportraits am Pfingstmontag. Bezaubernde Pärchen machten es sich auf den Sitzkissen bequem: Unglaublich tolle Geschwisterpaare, ihre ebenso besonderen Eltern, Frischverliebte, die mit ihrem Glitzern mein Herz genauso berührten wie das leicht ergraute Paar in trauter Verbundenheit, Luis und Peter, die sich anstrahlten, und, und, und… – und Willie, der sich zusammen mit seiner geliebten Blasmusik portraitieren ließ. Für ein authentisches Portrait füllte er den Raum mit unglaublichen Klängen, die man bei der Grösse eines Cornetts kaum vermuten würde.

»Hamburg illustriert« - Fotos von der Vernissage

Inzwischen gibt es natürlich Fotos von dem gelungenen Abend. Wer noch nicht bei der Ausstellung war, bekommt vielleicht Lust, diesen Monat noch vorbeizukommen. Halbzeit!

hamburg illustriert vernissage musik 320breite     hamburg illustriert leoni pfeiffer vernissage breite320

hamburg illustriert ulrike klug 320breite     hamburg illustriert memory 320breite

hamburg illustriert leoni pfeiffer 320breite     hamburg illustriert corinna chaumeny miriam elze

Zu sehen sind ein Einblick durchs Schaufenster: Eine gutbesuchte Ausstellung und zu ahnen ganz links: Die Musik von Hermann's Demons. In der nächsten Reihe: Das Gesicht der Galerie: Ulrike Klug, die Galeristin, dank der wir im Kulturrreich ausstellen. Fleißige Memoryspieler auf der Suche nach unseren gezeichneten Paaren. Und natürlich wir, die Ausstellenden, zumindest ein Teil von uns, die gerade noch so aufs Foto paßten, während wir uns und unsere Arbeit kurz vorstellen: Gabriela Kilian, Meike Teichmann, Till Lassmann, Tobias Pahlke, Kristina Gehrmann, Corinna Chaumeny und ich (von links nach rechts). Die Fotos wurden aufgenommen von Leoni Pfeiffer, Corinna Chaumeny und mir.

Zur Erinnerung: Am Pfingstmontag gibt es kostenlose Doppelportraits!

Kommt! Das läßt sich prima mit einem Schön-Wetter-Ausflug ins Gängeviertel verbinden!

Ich freue mich auf die Zeichensession. Zur Einstimmung gibt es hier mein neuestes Doppelportrait – entstanden gemeinsam mit Frederik, 8 Jahre alt. Zu sehen sind das Duo Patensohn und Patentante, Frederik und Catherine. Warum Catherine eine Blumenwiese als Haarpracht hat? Das sind die Früchte eines ziemlich fröhlichen Patentantenurlaubs.

frederik catherine 600breite

»Hamburg illustriert« - Eine Ausstellung im Mai 2013 in der Galerie Kulturreich

hamburgillustriert logo gross-11

Bereits zum zweiten Mal heißt es in der Galerie Kulurreich »Hamburg illustriert«. Dieses Jahr gibt es ein Motto: »Paare«. Wir sind zehn Illustratoren, die sich von dem Thema haben inspirieren lassen. Schnell tauchten im Gespräch und beim Arbeiten Fragen auf: Wie definiert man ein »Paar«? Heißt »Paar« gleich »Liebespaar«? Müssen die Angehörigen eines »Paares« gleichwertig sein? Wie eng ist die Abhängigkeit von einander definiert? Was sagt der Duden? Was sagt das Herkunftswörterbuch?

Lasst Euch überraschen! Und zwar von:

  • Andrea Offermann

  • Corinna Chaumeny

  • Eva König

  • Gabriela Kilian

  • Jan Bonsignore

  • Kristina Gehrmann

  • Meike Teichmann

  • Till Lassmann

  • Tobias Pahlke

  • und mir

Vernissage am 1. Mai ab 19.00 Uhr. Es gibt Livemusik von »Herrman's Demons« (übrigens auch ein »Paar«!)

Die Ausstellung ist während des gesamten Mais geöffnet, von 12 bis 18 Uhr, jeweils Montag bis Samstag.

Besondere Aktion: Am Pfingstmontag, den 20. Mai, gibt es die Möglichkeit, kostenlos ein Paarportrait zu erhalten:

Als Schnellzeichnerin zeichne ich alle Paare, die ein gemeinsames Portrait von sich haben möchten: Liebespaare, Brüderchen und Schwesterchen, Mama mit Kind, Opa mit Enkel, Arbeitskollegen, Ruderdoppel, Geschäftspartner.... Kommt vorbei, ich freue mich auf Euch!

Übrigens: An den Samstagen sind immer ein oder zwei der Ausstellenden vor Ort und freuen sich über lebhaften Besuch und Fragen.

Einblicke in die Vorbereitung zur Ausstellung und besondere Aktionen gibt es auf unserem Blog Hamburg illustriert.

Ihr findet uns auch auf Facebook.

Galerie Kulturreich · Wexstraße 28

--------------------------------

23. April – UNESCO Welttag des Buches

blogger logo

Über 1000 Blogger aus der Buchszene verlosen jeweils ein Buch, das sie besonders empfehlen. Ich bin mit meinem Facebook-Blog mit von der Partie und verlose ein Portrait – mein Herzensbuchprojekt über »Väterchen Timofej«, den Einsiedler von München. Also: ich freue mich, wenn Ihr auf der genannten Facebookseite Euren Wunsch als Kommentar schreibt, dann landet Ihr am 30. April in der großen Lostrommel. Weitere Bücher und ihre Verloser findet Ihr übrigens bei den »Blogger schenken Lesefreude«.

Viel Vergnügen und viel Glück!

--------------------------------

Ausstellung: 100 HAW Absolventen in der Fabrik der Künste

sabine wilharm haw 2013 klein

Wir Ausstellenden haben an der berühmten "Armgartstraße" in Hamburg, heute HAW (Hochschule für angewandte Wissenschaften) studiert. Prof. Bernd Mölck-Tassel hat uns nun alle, die wir zu verschiedenen Zeiten studiert haben und den heutigen Kinderbuchmarkt deutlich mit prägen, zusammengetrommelt. Dank ihm, Dagmar Gaußmann-Läpple vom Hamburger Kinderbuchhaus und der Fabrik der Künste ist diese einmalige Gemeinschaftsausstellung zustande gekommen. Ich freue mich auf diese besondere "Art Klassentreffen" und Euch, ob Illustratoren, Kinderbuchliebhaber, Freunde der Illustration oder Neugierige dort zu sehen.

Wann: Vernissage: 5. April 2013, 18.00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten: 6. bis 11. April, 14.00 bis 19.00 Uhr

Finissageg: 11. April 2013, 18.00 Uhr

Wo: Fabrik der Künste, Kreuzbrook 12 (Buslinie 112 bis Luisenweg, Süderstraße)

Veranstalter:

Weitere Infos aus dem Flyer:

Hamburg – Hauptstadt der Illustrationskunst

100 Absolventen der HAW Hamburg zeigen 200 Originalillustrationen
und über 400 Kinderbücher.

Zu Recht gilt Hamburg nicht nur als Medienstadt, sondern auch als Hochburg für das Kinderbuch und die Illustrationskunst. Die besondere Qualität der Ausbildung an den Hochschulen, der Standortvorteil Hamburgs mit seiner Vielzahl unterschiedlicher Verlagshäuser sowie das große Netzwerk der Ateliers und Ateliergemeinschaften haben Hamburg zur Bilderbuchhauptstadt in Deutschland werden lassen.
Seit Generationen werden an der HAW Hamburg Illustratoren auf hohem künstlerischen Niveau ausgebildet.
Namhafte Lehrer wie Wilhelm Martin Busch, Siegfried Oelke und Rüdiger Stoye haben Generationen von Illustrationskünstlern
hervorgebracht, wie zum Beispiel Jutta Bauer, Sabine Wilharm, Peter Schössow, Dieter Wiesmüller.
Einige der Schüler sind heute selbst Lehrer, die das Gelernte mit zeitgemäßen Techniken erweitern und um neue Tendenzen bereichern, wie die Stoye-Schüler Bernd Mölck-Tassel und Reinhard Schulz-Schaeffer. Jüngere Künstler wie Franziska Biermann, Aljoscha Blau, Stefanie Harjes, Einar Turkowski, Simon Schwarz und viele andere führen die Tradition der ausgezeichneten Künstler, die sich eine ganz eigene zeitgemäße Handschrift erarbeiten, fort. Viele dieser Künstler leben und arbeiten in Hamburg.
Sie erschaffen wunderbare Bilderwelten, die Kinder zum Buch verführen und Erwachsene staunen lassen ob derkünstlerischen Vielfalt der Stile und Meisterhaftigkeit der Techniken. Um die in Hamburg geschaffene außerordentliche Qualität und Vielfalt der Illustration im Kinderbuch in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stellen, haben sich drei engagierte Institutionen zu dieser „Festwoche für die Kinderbuch-Illustration“ zusammengeschlossen. Im
Rahmen der Ausstellungsreihe „Schaufenster“ präsentiert die HAW Hamburg Department Design in Kooperation mit dem Hamburger Kinderbuchhaus und der Fabrik der Künste eine umfangreiche Ausstellung und ein vielfältiges Begleitprogramm.

Sonntag, 7. April 2013 18.00 UhrVortrag Andreas Platthaus: „Bilderbuch-Start. Wie die Phantasie in unser Leben tritt.“

Der renommierte Kritiker und Rezensent der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ spricht und diskutiert mit den Gästen über die Bedeutung des illustrierten Buches für die Phantasie (nicht nur) der Kinder.

Dienstag, 9. April 2013 18.00 UhrVortrag Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels: „Tiefer hängen- mit Kindern Bilder (-Bücher) lesen lernen.“

Prof. Bergs-Winkels, Mitglied des Wissenschaftsrates und Leiterin des Studiengangs „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ spricht über die Bedeutung und Förderung der (Bild-)Lesekompetenz von Kleinkindern.
Während der Ausstellung werden Theateraufführungen und verschiedene Workshops zum Thema Buch und Illustration für Kindergartengruppen und Schulklassen angeboten.

Plakatillustration: Sabine Wilharm

--------------------------------

Ausstellung meiner Illustrationsstudenten im Monsun Theater, Hamburg

vom 10. bis 15. Dezember 2012

schischyphusch ausstellung collagen2

»Am 10. Dezember 2012 um 19 Uhr laden wir zu unserer ersten Vernissage im MonsunTheater ein. Zur aktuellen Aufführung des Theaterstücks »Schischypusch oder der Kellner meines Onkels« von Wolfgang Borchert haben wir im vergangenen Semester Collagen für das Cover der Hörbuchfassung gestaltet. Hans-Christoph Michel, der Schauspieler, der die Rolle der beiden Protagonisten und auch die Nebenrollen allesamt besetzt, bereichert die Vernissage mit einer dramatischen Lesung des Stücks.

Bis zum 15. Dezember 2012 könnt ihr unsere Werke im Monsun Theater, Friedensallee 20, 22765 Hamburg - Altona bestaunen. Weitere Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch 11.00 bis 16.00 Uhr,  Mittwoch bis Samstag 18.00 bis 19.00 Uhr.

Ausgestellt werden die Arbeiten von: Anne Merlau, Rebecca Meyer, Johanna Rausch, Lea Klötter, Ana Cokic, Moritz Elwart, Karina Lucena, Pauline Munique, Jan Moritz Baltruweit, Miriam KaiserDas Titelbild der Ausstellung ist von Karina Lucena.

Wir freuen uns auf euch!«

--------------------------------

Tag der offenen Türe in der Bildkunstakademie Hamburg

am 1. Dezember 2012

Die Illustrationsstudenten zeigen, was sie im letzten halben Jahr illustriert, gezeichnet, gemalt, collagiert oder dreidimensiional geschaffen haben. Ich freue mich über die Ergebnisse meiner Studenten im ersten Semester und lade zu einem Besuch ein: Mendelsssohnstraße 15, in Hamburg-Bahrenfeld, von 10 bis 19 Uhr.

--------------------------------

Der Schnellzeichnerin über die Schulter geguckt

am 1. Dezember 2012

teetje und linus schnellzeichner portraitsmiriam elze 2012

Die Eröffnung der neuen Hamburger U-Bahnlinie U4 wird gefeiert. Das Langnese Café im Unileverhaus, Strandkai 1 (Hafencity), feiert mit.

Dort zeichne ich schnelle Portraits in vier Minuten. Von 15.00 bis 18.30 Uhr haben Sie die Gelegenheit, mir bei der Erstellung der Schnellzeichnungen über die Schulter zu gucken. Und nebenbei ist dies eine gute Gelegenheit, ein Portrait von sich als Weihnachtsgeschenk zu erhalten - in schönem Ambiente, direkt am Wasser.

Das Bild oben entstand leztes Wochenende während der Messe der Illustrationskunst im Altonaer Museum - mit dem Geschwisterpaar Teetje und Linus. Sie und viele andere waren so neugierig, Portraits von sich zeichnen zu lassen. Es hat Spaß gemacht mit Euch!

--------------------------------

Museum Altona: Weihnachtsmarkt der Illustrationskunst

am 24. und 25. November 2012

amaldi einladung altona museuam 2012 klein

Einladung zu einer kleinen, feinen Aktion für Freunde der Illustration: Dieses Jahr bin ich wieder mit meinem Atelier Amaldi (neun Illustratoren!) beim Weihnachtsmarkt der Illustrationskust im Altonaer Museum in Hamburg vertreten.

BILDSCHÖN
2.Geschenkmesse der Kinderbuchillustratoren
Altonaer Museum, Museumsstraße 23, 22765 Hamburg
24.-25. November 2012
10-18 Uhr

Postkarten, Originale, Druckgrafiken und Bücher. Schnelle Portraitzeichnungen - in vier Minuten - gibt es für alle zum Zuschauen und Mitnachhausenehmen am Samstag nachmittag zwischen 15 und 17 Uhr. Ich freue mich auf Euch!

Das Einladungs-Bild ist von meinem Kollegen Helmut Steinbach

--------------------------------

Hochzeitsmesse »Ladies Wedding Night«

im east Hotel, Hamburg - St. Pauli, am 10. November 2012

Hochzeitslogo Miriam Elze 72dpi

... wer die grosse Hochzeitsmesse »Trau Dich!« letztes Wochenende verpasst hat, oder sowieso lieber die kleinen feinen Events liebt, der ist hier richtig: Am 10. November, von 16 bis 21 Uhr, gibt es die Ladies Wedding Night im east Hotel, organisiert von der hauseigenen Hochzeitsmanagerin Anja Mohrdiek und der Hochzeitsplanerin Anna Brinkmann (perfect Wedding) Neben der persönlichen Beratung an den Ständen der Dienstleister gibt es einige besondere Geschenke: Brautstyling, kulinarische Leckereien und natürlich: Portraits! Ausserdem erwartet Sie und Euch ab 22 Uhr eine Fashion Show.

Hier das Programm:

Musikalische Untermalung von “The Night Club”
Handmassage am Stand east Body & Soul  

17:00 – 17:15 Uhr         Vortrag Blumen Graaf
18:00 – 18:15 Uhr         Vortrag Marrying – Trauringe
18:15 – 19:15 Uhr         Portraitzeichnung Miriam Elze
19:15 – 19:30 Uhr         Vortrag Thomas Domröse- Trauredner

22 Uhr                           Uppereast Couture Runway Show  
                                      by Salvatore Ferragamo und Palmers Lingerie  

east Hotel, Simon-von utrecht-Straße 31, Eintritt: 5,- Euro  

--------------------------------

»Trau Dich!«: Der Film zur Hochzeitsmesse in Hamburg

Rasend schön dynamische und gutgelaunte Eindrücke des Filmteams von Kuchenbuchs Hochzeiten und Love Shots.

Mein Dank geht v.a. an Peter Eichelmann und sein Filmteam.

Weiter zum Hochzeitsmessenvideo inklusive Schnellzeichnung....

--------------------------------

Hochzeitsmesse »Trau Dich!« am 3. und 4. November 2012 in Hamburg

traudich 2010 1

Im Hamburger Flughafen »Terminal Tango« findet auch dieses Jahr wieder die Ausstellung interessanter Dienstleister rund ums Heiraten und Feste feiern statt:  Also, »traut Euch« und schaut bei uns am Stand vorbei. Die Fotografin Catrin-Anja Eichinger und ich teilen uns wieder den Messestand und freuen uns auf Euren Besuch.

Wo? Terminal Tango, Flughafen, Flughafenstraße 1 - 3

Wann? 3. und 4. November 2012, von 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt: 12,- Euro

mehr...

--------------------------------

Hochzeitsmesse bei Möbel Höffner in Hamburg Eidelstedt am 22. und 23. September 2012

miriam elze hochzeit schnellzeichner schaukel

Es ist mal wieder soweit! Noch ist die Hochzeitssaison 2012 in vollem Schwunge, während schon die ersten Vorbereitungen der Hochzeitspaare im nächsten Jahr laufen. Viele Ideen, viele Wünsche, viele Fragen? Wer sich aus der Nähe ansehen möchte, wie meine Original-Hochzeitszeichnungen im Leinenalbum aussehen, oder wer neugierig ist auf charmante Portraits, der ist an meinem Stand herzlich willkommen.

Die Öffnungszeiten der Messe sind Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr, am verkaufsoffenen Sonntag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wo? Möbelhaus Höffner, Holsteiner Chaussee 130.

Ich freue mich auf Sie!

--------------------------------

Siebdruckserie: Lieblingsgeschäfte

eisliebe anke nicole 600p

eisliebe angela-adriana 600p

Wer in Altona wohnt, kennt die Eisliebe - sommers wie winters. Eines meiner Lieblingsgeschäfte, besonders von November bis Januar: In dieser Zeit führen eine Handvoll Kunsthandwerkerinnen den Eisladen über die Wintermonate. Mit Liebe gemachte Kissen, Ketten, Gruß-Karten, Keramik... und viele andere schöne Dinge kann man dort bewundern und erstehen.

Wer dieses Puppenstuben-Geschäft auf gefühlten vier Quadratmetern auch so gerne mag wie ich, der kann sich das ganze Jahr über diese Siebdrucke im Zimmer aufhängen und an die heimelige Atmosphäre dort denken.

Die Drucke sind in einer Auflagen von 50 entstanden, in vier Farben. Format: 40 x 30 cm. Die Siebdrucke gehören zur Serie meines Langzeitprojektes: "Liebliingsläden".

Der einzelne Druck ist für 75,- Euro zu haben, inkl. Mwst.

Beide Siebdrucke zusammen: 120,- Euro.

Versandkosten: 10,- Euro.

Mehr Infos zum gesamten Projekt siehe weiter unten (früherer Eintrag).

--------------------------------

Zehn Jahre ALMA

alma illustratorenorganisation nominating bodies 200pixel

Zum zehnten Mal wurde dieses Jahr der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis (ALMA) verliehen. Am 28. Mai 2012 ging der mit ca. 500.000 dotierte Staatspreis an den niederländischen Schriftsteller Guus Kuijer. Als Mitglied einer der internationalen "Nominating Bodies", und um in diesem Zusammenhang die IO, den Berufsverband der deutschsprachigen Illustratoren, zu repräsentieren, war ich in Stockholm bei der feierlichen Verleihung durch Kronprinzessin Viktoria. Zum Jubiläum hat ALMA eine wunderbare Festschrift herausgegeben, in der alle ehemaligen Preisträger vorgestellt werden. Diese Festschrift kann über die IO kostenlos bestellt werden. Ich freue mich, dass unserem Nominating Body die außerordentliche Ehre zuteil wurde, in dieser Festschrift über den Prozess unserer erfolgreichen Nominierung 2010 zu berichten; Die Hauptjury in Stockholm folgte damals unserem Vorschlag und ernannte die belgische Kinderbuch-Macherin Kitty Crowther zur Preisträgerin.

»As we compiled the initial list of candidates that we came across in our travels, Kitty Crowther was a particular find among French-language publications. The two works that sparked our interest and tempted us to follow the trail further were La grande ourse and Le Grand Désordre. An exhibition of Kitty Crowther’s pictures in France also made a lasting impression on us.

Of course, our group discussed questions such as the age at which a person may first be honoured for a lifetime’s work, and what kind of international reputation he or she has. We were won over by Kitty Crowther’s impressive bibliography — despite her relatively young age — and equally by her high quality, strength in storytelling and her surprisingly wide-ranging powers of expression. At the time of our decision, Kitty Crowther was unknown in German publishing. Her few publications in Germany were barely noticed, even by specialists in the field, because the early ones were very short and long ago ceased to be available. Positive support for our decision came from an exposition at the International Youth Library, where Kitty Crowther and other Belgian illustrators were exhibiting. In the nomination process, Kitty Crowther’s publishers worked with us with very cooperatively and made available to us a wide range of material.

We feel as an association, and also as individual members of the nominating body, that our nomination and the ALMA success of Kitty Crowther that followed clearly show that we have a global influence that should not be underestimated. Without our nomination, Crowther’s work would probably not have been published in Germany, and some other countries, or become accessible to a wider public.

Our nomination and Kitty Crowther’s eventual success have given us a chance to exert an influence on the publishing sector and the decision to publish her.«

Auf weitere viele Jahre befruchtende und gute Zusammenarbeit mit ALMA, IO und den Verlagen, die uns in unserer Juryarbeit so hervorragend unterstützen!

--------------------------------

Tag der Offenen Tür in der Bildkunstakademie Hamburg

Es ist wieder so weit: Am 2. Juni, zwischen 10 und 19 Uhr gibt es die Möglichkeit, Einblick in das Illustrationsstudium an der Bildkunstakademie Hamburg zu gewinnen. Die Studenten zeigen ihre Arbeiten des letzten Semesters. Ich selbst werde als Dozentin am Vormittag auch vor Ort sein und freue mich über neugierige Besucher.

--------------------------------

Internationaler Tag der kreativen Vielfalt am 21. Mai

tag der kreativen vielfalt 2012 72

"Kultur gut stärken" - dieser bundesweite Aktionstag wird vom Kulturrat und seinen Mitgliederorganisationen anlässlich des internationalen Tags der kreativen Vielfalt ausgerufen. Dieses Jahr stand er unter dem Motto: "Wert der Kreativität". Der Berufsverband der Illustratoren, die IO, rief zur Streetart-Aktion auf: Wir Illustratoren aus der Blücherstraße 7 (Nele Palmtag aus dem 2. Stock und das Atelier Amaldi) bemalten wie viele andere Illustratoren den Bürgersteig vorm eigenen Atelier und freuten uns über die Reaktionen der Passanten.

--------------------------------

Unverbindlich der Schnellzeichnerin über die Schulter schauen bei öffentlichen Veranstaltungen:

miriam elze portrait schnell gerichtszeichner veranstaltungen geschwister

Am 12. Mai gibt es die Gelegenheit, mir beim Schnellzeichnen über die Schulter zu gucken: In Hamburg Langenhorn finden die Langenhorner Maitage statt. Zwischen 10 und 14 Uhr zeichne ich im Einkaufszentrum Langenhorner Markt. Wer Lust auf ein Schnellportrait hat, kommt einfach vorbei! http://www.ekz-langenhorn.de/cms/index.php?option=com_content&;view=article&id=121&Itemid=37

Und es gibt noch eine zweite Chance, mich live zu erleben: Im Sprachenclub Pronlinguis bin ich als Zeichnerin zu Gast beim Abend der offenen Türe und zum 65jährigen Jubiläum; Am 14. Mai, vonn 21 bis 23 Uhr gibt es Schnellportraits! Hereinspaziert in die Rothenbaumchaussee 97! http://www.prolinguis.de/category/aktuelles/

--------------------------------

Ausstellung:

Künstlergruppe »Darßer Roller« im Künstlerhaus Lauenburg am 4. März 2012

buehnenduenger darsser roller

Die Künstlergruppe „Darßer Roller“ formierte sich 2005 auf einer ersten gemeinsamen Exkursion. Seitdem treffen sich die Mitglieder an den verschiedensten Orten wie El Hierro, dem Harz, dem Darß oder Lauenburg, um künstlerisch zu arbeiten, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu inspirieren. Illustration, Malerei, Bildhauerei, Grafik und Schmuckdesign treffen aufeinander und befruchten sich. Nun ist die Künstlergruppe, deren Mitglieder größtenteils aus Hamburg, und auch aus anderen Städten wie München oder Leipzig kommen, zum dritten Mal im Künstlerhaus Lauenburg zu Gast. Zwölf KünstlerInnen der 15köpfigen Gruppe zeigen am 4. März 2012 in der Galerie des Künstlerhauses Lauenburg die Arbeiten, die während der zwei vorangegangenen Wochen vor Ort entstanden sind: Papierschnitt, Buchstabensalat, Blasmusik, Wand-und Raumgeschichten und Märchenhaftes entstehen – und ranken sich – mal mehr, mal weniger - um das Thema „Bühnendünger“. Zur Einstimmung auf das Thema und als Vorbereitung besuchte die Gruppe – wie auch die Jahre zuvor – gemeinsam Ausstellungen.

lauenburg darsser roller 2012

Ausstellende Künstler:

Ausstellung am 4. März 2012 von 11 bis 17 Uhr

Künstlerhaus Lauenburg, Elbstraße 54, 21481 Lauenburg

Bequem mit dem HVV-Bus Nr. 31 von Hamburg ZOB zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Und zur Einstimmung: Hier bekommt man einen prima Einblick in unseren Alltag im Künstlerhaus; Martin Graf dokumentiert jeden Tag zeichnerisch mit seinem unverkennbaren Strich.

--------------------------------

Hochzeitsmesse in persönlicher Atmosphäre: Tag der offenen Türe am 12. Februar bei Family Picture in Hamburg - Winterhude

miriam elze hochzeit schnellzeichner schaukel

Ich freue mich, auf dieser sympathisch kleinen Hochzeitsmesse gezeichnete Hochzeitsreportagen zu zeigen und für alle Fragen zu meinem Angebot als Eventzeichnerin zur Verfügung zu stehen. Wer neugierig ist, zu erfahren, was ein Schnellzeichner auf einer Hochzeit macht, und wer in den Alben mit den Originalzeichnungen blättern möchte, ist bei Kaffe und Kuchen herzlich willkommen! Ich freue mich auf Sie!

Sonntag, den 12. Februar von 12 bis 18 Uhr in Hamburg-Winterhude:Gertigstraße 10a, Hinterhof, bei Family Picture.

Weitere Aussteller beraten Sie gerne bei Ihren Festtagsplanungen:

Rahmengenähte Herrenschuhe: www.olivergrey.de

Maßgeschneiderte Hemden und Anzüge: www.tailorjack.de

Hochzeitsplanerin Anna Gandt: Perfect Wedding Hamburg

DJ: www.djivo.de

Floristik und Raumgestaltung: www.florita.de

Verlobungsringe und Trauringe:www.facebook.com/joovels

--------------------------------

Bildkunst Akademie: Tag der Offenen Tür am 26. November 2011

Ich freue mich, seit neuestem Dozentin an der Bildkunst Akademie Hamburg zu sein und Illustrationsstudenten zu unterrichten.

Wer Einblick in den Lehrbetrieb mit sehr individueller Betreuung gewinnen möchte, ist eingeladen, am 26. November zwischen 10 und 19 Uhr vorbeizuschauen.

Examensarbeiten, Arbeiten aus dem letzten Semester und Vorträge von Studenten und Dozenten erwarten Sie.

Ausführliche Infos erhalten Sie hier: Bildkunst Akademie Hamburg, Berufsfachschule für Illustrationsdesign, Mendelssohnstraße 15, 22761 Hamburg

--------------------------------

Atelierplatz im Amaldi frei

In unserer sehr netten Ateliergemeinschaft in Hamburg - Altona, in Nähe der Elbe, wird ein heller, freundlicher Atelierplatz zum Januar 2012 frei: ca. 14 qm in einem Raum, in dem noch zwei andere Illustratoren arbeiten. Insgesamt sind wir 9 Illustratoren, die in verschieden Bereichen arbeiten mit Schwerpunkt Kinderbuchillustration.

Miete: 192,- Euro im Monat.

Weitere Infos zum Amaldi

Wir sind gespannt auf einen neuen Atelierkollegen und freuen uns auf Euren Anruf!

--------------------------------

Die größte Autorenlesung jetzt online

Die Beiträge der einzelnen Co-Autoren können Sie jetzt jeden Tag im wechselnden Turnus hier sehen.Täglich gibt jemand anderes Antworten auf Julis Fragen, die sich auf Begriffe aus dem gestalterischen Alltag beziehen.

Am 17. November bin ich dran, persönliche Antworten zu geben zu: Suggestivkraft, morgen fertig sein, Wimmelbild, Lokalkolorit, Zeichenautomat, weicher Übergang. Die (schriftliche) Befragung durch Juli Gudehus fand schon vor ca. sechs Jahren statt.

Das "Lesikon" erschien 2010 im Hermann Schmit Verlag Mainz, nachdem Juli Gudehus zehn Jahre lang über hundert Co-Autoren befragt hatte: 3000 Seiten auf Bibeldruckpapier sind das Ergebnis. Die größte Autorenlesung fand im Mai im Museum der Dinge in Berlin statt. Die einzelnen Beiträge sind auch gesammelt unter Youtube zu finden.

--------------------------------

5. und 6. November 2011: Hochzeitsmesse »Trau Dich!« in Hamburg

traudich_2010_1

Die »Trau Dich!« findet am 5. und 6. November im Flughafen Hamburg statt, von 11 bis 18 Uhr.

Zusammen mit der Fotografin Catrin-Anja Eichichger stelle ich auf der Messe aus. Noch ist die Hochzeitssaison 2011 nicht zu Ende und schon stehen wir bereit für die Paare, die sich nächstes Jahr das Ja-Wort geben und in die Hochzeitsvorbereitungen eintauchen. Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in unsere Hochzeitsalben (gezeichnete oder fotografierte) zu gewähren und auf Ihre Fragen einzugehen. Informieren Sie sich unverbindlich auf der Messe. Wir freuen uns auf Sie und ein persönliches Gespräch!

--------------------------------

Neue Portraits! Für die Theater Manufaktur Hamburg!

kohlhaas_2011_cover

Endlich ist sie da, die CD mit der wunderbaren Vertonung von Heinrich von Kleists »Michael Kohlhaas«! Der Schauspieler Hans-Christoph Michel verkörpert Michael Kohlhaas unglaublich mitreißend und sensibel - und mit dazu sein gesamtes Umfeld, von Lisbeth über den Knecht Herse bis hin zu Wenzel von Tronka. Begleitet wird er von perfekten Regengüssen und dergleichen durch den Schlagzeuger Siegfried Schreiber. Wer noch nicht die Gelegenheit hatte, die beiden auf der Bühne zu erleben, kann sich das Erlebnis auf CD ins Wohnzimmer holen! Direkt bei der Hamburger Theater Manufaktur, für 18,- Euro.

Der Portrait-Auftrag und die grafische Ausstattung für dieses Projekts waren mir eine ganz besondere Freude!

kohlhaas_2011_christoph_michel_siegfried_schreiber

--------------------------------

Noch bis zum 20. August 2011:

Ausstellung »Der lezte Schrei« — Von der Kittelschürze bis zur Haute Couture

galerie_atzenhofer_mode_2011

Vom 11. Juni bis zum 20. August stellt die Galerie Atzenhofer in Nürnberg Arbeiten zum Thema rund um Mode aus! Zwölf verschiedene Künstler sind zu Gast, und die Künstlergruppe »Darßer Roller« mischt kräftig mit! Mit dabei von uns sind: Martin Graf, Kerstin Meyer, Maria Bock und ich. Von mir sind Siebdrucke aus meiner Serie »Lieblingsläden« ausgestellt: Klar, dass bei einer Mode-Ausstellung der Herrenausstatter Policke aus Hamburg nicht fehlen darf!

Die Kuratorin Lydia Schuster hat (wie immer) einen wunderbaren Einladungstext verfaßt:

»Der Psychoanalytiker Watzlawick prägte den Satz: »Man kann nicht nicht kommunizieren«. Ähnlich verhält es sich mit der Mode. Selbst wenn man jeden Trend ignoriert, Kleidung nur aus praktischen Erwägungnen oder höchst nachlässig trägt, ja selbst senn man gar nichts an hat — ein Statement gibt man immer ab, in irgendeiner Form beteiligt man sich doch am »Modezirkus«.

Laufend werden uns neue Bekleidungskollektionen vor die Nase gesetzt, die wir uns dringend aneignen sollen, um »en vogue« zu bleiben. Nachdem aber soweiso jeder noch so alte Hut irgendwann wieder modern wird, kann man sich von dieser Art Konsumterror fernhalten und ruhig abwarten. Machen Sie es sich in Ihren gut eingetragenen alten Klamotten bequem und gehen Sie das Thema lieber von einer kultivierteren Seite an.

12 Künstler beleuchten die utnerschiedlichsten Aspekte der Mode. Barockkleider sind ebenso vertreten wie schwungvolle Fifties-Röcke und überdrehte 70er Jahre-Outfits. Bei uns werden alle Klassenutnerschiede und Barrieren aufgehoben. Wilde Irokesenschnitt-Punker hängen einträchtig neben braven Schlipsträgern und friedvollen Hippies. Eine besonders wandelbare Dame zeigt sich Kittelschärze, Maßkostüm, Dirndl und sogar völlig nackt. Verschafffen Sie sich einen Überblick über alte, neue und nie dagewseen Trednes im Bereich der Schuh-, Hut-, Haar, Bade-,Kleider- und Taschenmode.«

...und ich bin sicher, Lydia wartet mit Kaffee, Kuchen und Butterbrezeln nur darauf, jeden einzelnen Besucher persönlich und charmant durch die Galerie in der Nürnberger Altstadt zu führen! Und das jeden Mittwoch bis Freitag, von 13.00 bis 18.00 Uhr! Oder nach Vereinbarung: 0911 / 933 04 02! In der Weißgerbergasse 17.

Ausführliche Pressinfo finden Sie auf der Webseite der Galerie Atzenhofer.

--------------------------------

14. Mai 2011: Die größte Autorenlesung der Welt

Juli Gudehus, die Herausgeberin des "Lesikon der visuellen Kommunikation" (Verlag Hermann Schmidt Mainz!) hat 105 Co-Autoren versammelt, ihre persönlichen Begriffserklärungen aus dem "Lesikon" zum Besten geben, Begriffe aus dem Gestalter-Alltag von "morgen fertig sein" bis "Zeichenautomat". Als eine der Co-Autorinnen bin ich sehr gespannt auf unsere gemeinsame Groß-Lesung!

Ich freue mich auf zahlreiche Zuhörer und einen lebhaften fröhlichen Tag voll des Austauschs, Kennenlernens, Wiedersehens und des Dazulernens! Es wird besonders, zu 112t 12 Stunden non stop zu lesen und zu hören und natürlich auch zu plaudern!

Wo und Wann? Im Museum der Dinge, Berlin, Oranienstr. 25, am 14. Mai von 12 bis 24 Uhr!

Lesikon auf Facebook

Lesikon-Autoren lesen ihre Begriffe (wird laufend ergänzt)

Info zum Buch: Eine Collage: 3.000 hauchdünne Seiten auf Bibel(!)druckpapier gedruckt mit 5 individuellen Fundstücken der Alltagstypografie als Lesezeichen 9.704 Begriffe und keine einzige Abbildung. ISBN 978-3-87439-799-5

--------------------------------

27. März 2011: Die letzte Hochzeitsmesse vor dem Beginn der Hochzeitssaison

miriam_elze_hochzeit_schnellzeichner_schaukel_

Fotostudio »Family Picute« lädt wieder zur Hausmesse ein!

Winterhude, Gertigstraße 10a Hinterhof, von 12.00 bis 17.00 Uhr

Sven Jackobsen vom Fotostudio »Family Picture« lädt zur Hausmesse in persönlicher und gemütlicher Atmosphäre ein! Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich umsehen und besondere Dienstleister rund ums Thema Hochzeit und Feiern unverbindlich kennenlernen.

Für Fragen stehen zur Verfügung:

Der Eintritt ist natürlich frei und jede/r ist herzlich willkommen! Ich freue mich auf Ihren Besuch!

--------------------------------

AUSSTELLUNG:

Die Künstlergruppe DARSSER ROLLER rollt wieder »den Bach runter 2.0«

bachrunter1

Zum Abschluß unseres zweiwöchigen Aufenthalts im Künstlerhaus Lauenburg zeigen wir die Ergebnisse unserer Arbeit: Zeichnung, Malerei, Druckgrafik, Objekt und Illustration.

Mitglieder der Gruppe, die dieses Jahr mit von der Partie sind:

  • Maria Bock

  • Katja Ertzinger

  • Martin Graf

  • Anke Gralfs

  • Kerstin Meyer

  • Robert Schmiedel

  • Marei Schweitzer

  • Tseard van der Meulen

  • Sünne Walter

  • Maria Luisa Witte

  • Miriam Elze

Wir freuen uns über Besuch am Sonntag, den 13. März 2011, von 11 bis 17 Uhr! Es gibt Kaffee, Kuchen – und gute Laune!

KÜNSTLERHAUS LAUENBURG, Elbstraße 54, 21481 Lauenburg

Das Künstlerhaus ist von Hamburg aus sehr bequem mit dem HVV zu erreichen!

Hier gibt es schon eine kleine visuelle Kostprobe aus der ersten kreativen Woche:

darsser_roller_2011_kuenstlerhaus_lauenburg

--------------------------------

Die neuen Siebdrucke sind da!

siebdruck_policke_verkufersiebdruck_policke_nherinnen

Jedes Jahr lädt das Shining Labor Berlin Künstler zur großen Siebdruck-Aktion ein:

Die vier Druck-Farben und die Druck-Reihenfolge der Farben sind festgelegt, die Vielfalt der Ergebnisse ist umso größer.

Jedes Jahr kommt von mir ein weiteres meiner Lieblingsgeschäfte als doppelter Siebdruck dazu. Ich portraitiere diese besonderen Geschäfte und die Menschen, die diese Geschäfte mit ihrem Herzblut so liebenswert und einzigartig machen. Dieses Jahr verzauberte mich der Herrenausstatter Policke.

In früheren Jahren portraitierte ich den Apfelobststand auf meinem Wochenmarkt. Ideenzünder für dieses Langzeitprojekt war im Jahr 2008 die Metzgerei Buchholz im Harz.

Die Siebdrucke sind für je 75,- Euro (inkl. Mwst.) zzgl. Versandkosten bei mir zu bestellen.

Auflage: 50, Format 40 x 30 cm

Startserie Metzgerei: Auflage 100, Format 21 x 10,5 cm; Sonderpreis: 32,- Euro (inkl. Mwst.) zzgl. Versandkosten.

siebdruck_apfel-obsthof_prigge_mann

siebdruck_obsthof_prigge_apfel_frau

siebdruck_metzgerei_buchholz_frausiebdruck_metzgerei_buchholz_ochse

__________________________________________________________________________

Ein schöner Artikel im »Buchmarkt« zum zehnjährigen Atelierjubiläum

--------------------------------

Großer Erfolg unserer Jubiläumsausstellung mit über 400 begeisterten Besuchern

gruppenbild_amaldi

Über den großen Besucher-Andrang und die besonders nette Stimmung während unserer Jubiläumsausstellung freuten wir uns sehr!

Auf dem Foto sind die KünsterInnen aus dem Amaldi zu sehen: (vorne, v.l.: Katja Gehrmann, Eva Muggenthaler, Katja Kamm, Birke Küszter, hinten, v.l. Peter Nishitani, Miriam Elze, Monika Horstmann, Kathrin Treuber, Constanze Spengler, Jens Rassmus; Nina Spranger und Thomas Escher fehlen leider auf dem Foto)

Von Freitag bis Samstag zählten wir ca. 450 Besucher, die teilweise mehrmals kamen und immer wieder neue Fans mitbrachten.

Die Atmosphäre zwischen Bilderbüchern und Originalen, Spieleifrigen (Diego Drachenzahn! Spiel des Jahres 2010), Kaffee und Kuchen, fröhlicher Musik und Unterhaltung von Ulrich Kodjo Wendt und Anne Wiemann (als Papagei!), Flaschenpost-Basteln, Gesprächen und Gelächter war einfach umwerfend schön! Sehr glücklich und zufrieden blicken wir auf die Ausstellung und das Feedback zurück und stimmen mit unseren Gästen im Chor überein: Bald wieder!

atelier_amaldi_2011_besucher

bchertisch_amaldi

birke_kszters_platz

schnellzeichner_miriam_elze

flaschenpost_atelier_amaldi

--------------------------------

Jubiläumsausstellung: Unser Atelier Amaldi wird 10!

amaldi_ausstellung_2011

10 Jahre »Made in Amaldi«

Ausstellung vom 11. bis 13. Februar 2011

Neun IllustratorInnen und KünstlerInnen laden in ihre Arbeitsräume ein:

  • Thomas Escher

  • Katja Gehrmann

  • Monika Horstmann

  • Birke Küszter

  • Peter Nishitani

  • Constanze Spengler

  • Nina Spranger

  • Kathrin Treuber

  • Miriam Elze

und die Ex-Amaldis (unsere ehemaligen KollegInnen) sind als Aussteller dabei:

  • Katja Kamm

  • Eva Muggenthaler

  • Jens Rassmus

Was gibt es zu sehen?

  • Illustration

  • Eventzeichnungen

  • Portraits

  • Grafikdesign

  • Deko-Objekte

Es gibt die besondere Gelegenheit, Originale zu bewundern, in Büchern zu stöbern, Spiele auszuprobieren, Bücher signieren zu lassen oder einfach miteinander ins Gespräch zu kommen.

Öffnungszeiten:

Vernissage: Freitag, 11.02.2011 ab 19.00 Uhr mit Party

Samstag, 12.02.2011, 16.00 bis 21.00 Uhr

Finnisage: Sonntag, 13.02.2011, 12.00 bis 17.00 Uhr

Extra: Bei der Finnissage am Sonntag gibt es wunderbarew Musik von Ulrich Kodjo Wendt und Anne Wiemann (www.ulrichwendt.de).

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Atelier Amaldi · Blücherstr. 7 · 22767 Hamburg-Altona (direkt oberhalb vom Fischmarkt)

--------------

Kurzprofil Atelier Amaldi

Das Atelier Amaldi wurde 2001 von neun Illustratoren in Hamburg gegründet. Die freiberuflichen Mitglieder arbeiten vorwiegend im Kinderbuchbereich. Auszeichnungen wie z.B. der deutsche Jugendliteraturpreis oder der Goldene Apfel der Biennale Bratislava zeugen von der Qualität der Illustrationen, die im Atelier Amaldi entstehen. Weitere Schwerpunkte im Angebot der Künstler sind Illustrationen für Spiele, Zeitschriften und Lernmittel. Ebenso gehören Buchgestaltung und Grafikdesign zum Repertoire der vielseitigen Mannschaft. Des weiteren werden bei ihnen für Veranstaltungen regelmäßig künstlerischer Objektbau und Schnell-Portraits gebucht. Die Referenzliste der Ateliergemeinschaft reicht von großen Publikumsverlagen wie dtv oder Carlsen über Zeitschriften wie „Mare“, „GEO“ oder „du“ bis hin zu Firmen wie VW, IKEA oder Telekom.

Die Monster-Illustration der Jubiläumspostkarte ist von Constanze Spengler.

--------------------------------

Schnellzeichner · Bei diversen Hochzeitsmessen zu Gast:

miriam_elze_hochzeit_schnellzeichner_schaukel_

Fotostudio »Family Picture«

Winterhude, Gertigstraße 10a Hinterhof

  • 16. Januar 2011 (Sonntag) - ich bin an dem Tag auch vor Ort, zeige meine Künstleralben und stehe für Fragen zur Verfügung!

  • 6. Februar 2011 (Sonntag)

  • 27. März 2011 (Sonntag) - ich bin an dem Tag auch vor Ort, zeige meine Künstleralben und stehe für Fragen zur Verfügung!

  • jeweils von 12.00 bis 17.00 Uhr

Sven Jackobsen vom Fotostudio »Family Picture« lädt zur Hausmesse in persönlicher und gemütlicher Atmosphäre ein! Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich umsehen und besondere Dienstleister rund ums Thema Hochzeit und Feiern unverbindlich kennenlernen.

Für Unterhaltung sorgen außerdem:

Der Eintritt ist natürlich frei und jede/r ist herzlich willkommen! Ich freue mich auf Ihren Besuch!

--------------------------------

Hochzeitsmesse im Möbelhaus Cramer

Elmshorn, Sibirien 6 (ja tatsächlich, so lautet die Adresse!)

  • 30. Januar 2011 (Sonntag)

  • von 12.00 bis 18.00 Uhr

Der Eintritt ist natürlich frei und jede/r ist herzlich willkommen! Ich freue mich auf Ihren Besuch!

--------------------------------

Hochzeitsmesse »Trau Dich!« in Hamburg

traudich_2010_1

Die »Trau Dich!« findet statt am 6. und 7. November, im Hamburger Freihafen im „Schuppen 52“, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Es fährt ein kostenloser Bus-Shuttle vom Hamburger ZOB.

Zusammen mit der Fotografin Catrin-Anja Eichichger stelle ich auf der Messe aus.

Gerade kommen wir vom gemeinsamen Stand-Aufbau und freuen uns auf eine Messe in angenehmer Atmosphäre! Es gibt viel bei uns zu sehen – zarte, einfühlsame Zeichnungen und starke, ausdrucksstarke Fotos. Charmante Momentaufnahmen: Hochwertige, handgebundene Musteralben ermöglichen Einblicke in rührende Ja-Worte, tosende Freundesüberraschungen, bezaubernde Kindergesichter, liebevolle Umarmungen, ... Wir freuen uns über Besuch: Brautleute, Noch-Nicht-Brautleute und Hochzeitsmuffel sind gleichermaßen willkommen! Kommt vorbei auf eine Hand voll knallroter Gummibärchen-Herzen!

--------------------------------

Neu im Angebot: Ihr Portrait als Briefmarke

Ein Schmuckstück der besonderen Art! Mit Ihren Portraits als Briefmarke geben Sie Ihrer Hochzeitseinladung die besondere Aufmerksamkeit!

 

hochzeit_briefmarken_portrait

Ebenso zeichne ich natürlich Portraits für Ihre Hochzeitseinladung!

 

einladungskarte_hochzeit

--------------------------------

Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis

Die Preisträgerin 2010 steht fest: Kitty Crowther!

kitty_crowther_alma_preistrgerin

Herzlichen Glückwunsch! Als Mitglied der Vorjury der IO freue ich mich besonders, dass unsere Kandidatin Kitty Crowther von der Hauptjury in Stockholm für den Staatspreis Astrid-Lindgren-Memorial Award (ALMA) ausgewählt wurde! Der Preis ist die zweithöchste internationale literarische Auszeichnung nach dem Nobelpreis. Die offizielle Preisverleihung wird am 1. Juni 2010 in Stockholm stattfinden, wo Königin Silvia von Schweden den mit umgerechnet 500.000 Euro dotierten Preis an die belgische Illustratorin und Autorin überreichen wird.

»Kitty Crowther ist eine Meisterin der Linie, aber auch der Stimmung. Sie verwaltet, verwandelt und erneuert das Bilderbuch. In ihrer Welt steht die Tür zwischen Phantasie und Wirklichkeit weit offen. Ihr Ausdruck ist behutsam und persönlich, die Wirkung jedoch stark. In ihrem tiefen Einfühlungsvermögen in jene, die es schwer haben, zeigt sie Wege auf, aus denen sich Schwäche in Stärke verwandeln kann. Humanismus und Mitgefühl durchdringen und verbinden ihr künstlerisches Schaffen.« Begründung der Hauptjury

· ausführlicher Artikel im Eselsohr Mai 2010 über die Preisträgerin hier als PDF (88KB)

Preisträgerin ALMA 2010 Kitty Crowther

mehr Infos, mit freundlicher Genehmigung von ALMA:

· Die ausführliche Begründung der Jury in Stockholm auf Deutsch hier als PDF (60KB)

· Bibliographie und Lizenzen Kitty Crowther hier als PDF (64KB)

· Bildbeispiele Kitty Crowther hier als PDF (1,1MB)

· mehr Infos über Kitty Crowther: Ein kurzer Film über ihre Arbeit von ihrem Verlag L'école des loisirs/Pastel (nach dem Öffnen des Links: Doppelklick auf "Kitty Crowther" und dann wiederum Doppelklick auf das Video)

· in der Fest-Woche, die mit der feierlichen Preisüberreichung am 1. Juni ihren Abschluss findet, ist Kitty Crowther u.a. in der Internationalen Jugendbibliothek in München zu Gast. Süddeutsche Zeitung

· Interessante schwedische Filmbeiträge über Kitty Crowthers Aufenthalt in Schweden:
Kitty Crowther in Vimmerby
Kitty Crowther in Schweden

mehr über die IO als Nominating Body von ALMA 2010 hier als PDF (72KB)

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von ALMA und L'école des loisirs

--------------------------------

Ausstellung »DEN BACH RUNTER«

schwimmer2

Die Künstlergruppe »Darßer Roller« ist zu Gast im Künstlerhaus Lauenburg;
Zehn IllustratorInnen und KünstlerInnen zeigen die Ergebnisse ihres einwöchigen Arbeitsaufenthalts in Lauenburg: Illustrationen, freie Malerei und Zeichnung, Objektkunst.


Kerstin Meyer
Marei Schweitzer
Martina Mair
Julia Kaergel
Barbara Nascimbeni
Michael Wrede
Maria Bock
Almuth Ertl
Martin Graf
Miriam Elze

Samstag, 13. Februar von 12 bis 20 Uhr
Sonntag, 14. Februar von 12 bis 18 Uhr

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Künstlerhaus Lauenburg, Elbstraße 54, 21481 Lauenburg/ Elbe (bequem mit dem HVV von Hamburg aus zu erreichen)

Mehr Infos über den Darßer Roller und die Künstler hier als PDF (1,6 MB)

darer_roller_kuenstlerhaus_lauenburg_2010_portraitdarer_roller_kuenstlerhaus_lauenburg_2010_schleswig-holstein

Lauenburger Landeszeitung am 3. Februar 2010

darsser_roller_presse_4

Lauenburger Landeszeitung am 18. Februar 2010

(mit Staunen lese, dass ich eine Installationskünstlerin sei...)

Work in Progress — eine Bildauswahl brandfrischer Portraits:

gemaltes_portrait_almuth2_hamburg

gemaltes_portrait_almuth4_hamburg

portrait_almuth1_hamburg

gemaltes_portrait_almuth5_hamburg

»Almuth bei der Arbeit«

gemaltes_portrait_martina1_muenchen

gemalte_karikatur_martina3_muenchen

»Martina«

--------------------------------